Spiele und Methoden

Die Klangwelle

Improvisationsspiele, Methoden und Visualisierung für Bläserensemble

von Edda Lahmann, 5 / 2021

Die Klangwelle

Die Datei erhalten Sie nach Zahlungsbestätigung innerhalb 24 Stunden auf Ihre Emailadresse zugesandt.

18,00 €

Die Klangwelle beruht auf dem einfachen Prinzip der physikalischen Schwingung des Einzeltones, der Sinuskurve, die vergrößert durch die Wiederholung mindestens zweier Töne (auch Klänge) als Klangwelle hörbar wird. Die Klangwelle wird hier als Übung und Strukturgrundlage für unterschiedliche Improvisationsspiele vorgestellt. Die Klangwelle wird durch Visualisierungen veranschaulicht und erleichtert durch die bildliche Umsetzung die musikalische Vorstellung für die Verklanglichung unterschiedlicher Naturphänomene. Hauptanliegen dieser Bilddatei ist die Interaktion von Klangvorstellung und grafischer Visualisierung, da sie beide die Potenz sensorischer Erfahrbarkeit haben und durch die Visualisierung den Klang im Verlauf und im Zusammenspiel wie Farben und Linien geschmeidiger zusammenführen oder kontrastreicher gegeneinander absetzen lassen.

Die Winde

von Edda Lahmann, 5/2021

Improvisationsanleitungen zur Verklanglichung der Winde nach meteorologischen Prinzipien

Die Winde

Sie erhalten die Datei nach Erhalt der Zahlungsbestätigug innerhalb 24 h auf ihre Emialadresse zugesandt

12,00 €

_______________________

Die Ordnung der Bläser

von Edda Lahmann, 7 / 2021

Die Ordnung der Bläser ist eine Anleitung, um die klangräumliche Lage der einzelnen Instrumentenstimmen im Raum und zueinander auch mit Hilfe grafischer Notation und im gemeinsamen Spiel bestimmen zu können.

Die Ordnung der Bläser

Die Datei erhalten Sie nach Zahlungsbestätigung innerhalb 24 Stunden auf Ihre Emailadresse zugesandt.

5,00 €

__________________________________

Grafische Notation als Methode zur Visualisierung von Klang

von Edda Lahmann 5 / 2021

Die grafische Notation wird hier als Methode zur Sensibilisierung für Klangphänomene und ihrer Visualisierung vorgestellt. Besonderer Schwerpunkt liegt auf der Wahrnehmung, Empfindung und Aufzeichnung der Klangparameter: Klangfarbe, Klangvolumen und Raumort, sowie der leiblichen Resonanz der Klänge.

Grafische Notation dient hier als Möglichkeit durch grafische Mittel Klangverläufe vorstellbar machen zu können. Insbesondere ermöglicht die farbige Grafik durch ihre transparenten Eigenschaften die räumliche Durchdringung von Klängen sichtbar, erfahrbar und umsetzbar machen zu können und somit die Musik in ihrer räumlichen Mehrschichtigkeit auch räumlich beweglicher und somit atmender zu gestalten, was sich wiederum auf unsere atmende Resonanzfähigkeit auswirkt und die Beziehung zur Musik auch leiblich intensiviert.

Grafische Notation als Methode zur Visualisierung von Klang

Die Datei erhalten Sie nach Zahlungsbestätigung innerhalb 24 Stunden auf Ihrer Emailadresse zugesandt.

10,00 €

all rights reserved to Edda Lahmann

Erhalte Benachrichtigungen über neue Inhalte direkt per E-Mail.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: